Wie stellt man die besten veganen CBD-Edibles her?

CBD scheint heutzutage allgegenwärtig zu sein, von Getränken zur Vorbeugung von Depressionen bis hin zu Pralinen an der Kasse des örtlichen Lebensmittelgeschäfts und Tinkturen in der Apotheke. Wie bei vielen Dingen ist es günstiger, sie zu Hause selbst zu machen. Hier erfahren Sie, wie Sie die besten veganen CBD-Esswaren herstellen können.

CBD

Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol und ist eine Verbindung, die in den Blüten und Blättern der Hanfpflanze enthalten ist. Besuchen Sie https://www.gastroecho.de/die-3-besten-veganen-rezepte-mit-cbd/, um mehr zu erfahren. Alle Mitglieder der Cannabisfamilie, einschließlich Hanf, enthalten Cannabinoide. CBD ist eines von über 80 Cannabinoiden, die aus Hanf extrahiert werden können. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol, dem Hauptbestandteil von Cannabis für Freizeit und Medizin, macht CBD nicht high. Doch dank des komplexen Endocannabinoid-Systems des menschlichen Körpers gibt es Vorteile.

CBD ist vegan

Dank ihres pflanzlichen Ursprungs sind CBD-Öle und -Tinkturen vegan. Diese werden in der Regel mit Hanfsamen oder Kokosnussöl hergestellt. Darüber hinaus arbeiten viele Marken mit Bio-Hanfbetrieben zusammen, die frei von Pestiziden und Herbiziden sind. Während CBD-Tinkturen vegan sind, sind andere Produkte wie Lotionen, Balsame und Esswaren nicht immer frei von tierischen Bestandteilen.

Vegane CBD-Esswaren

Esswaren sind konsumierbare Formen von Cannabis, die keine Verbrennung (Anzünden der Blüte, um die Cannabinoide zu aktivieren) erfordern, damit der Konsument die Wirkung erleben kann. Essbares kann auch in Form von Keksen, Pfefferminzbonbons, Geleebohnen und salzigen Lebensmitteln konsumiert werden. Im ganzen Land gibt es Cannabis-Dinner-Clubs, die mit Cannabis angereicherte Gourmet-Dinner servieren. THC-haltige Esswaren sind am weitesten verbreitet, aber man kann auch CBD-Esswaren herstellen. Im Gegensatz zu THC-Edibles müssen Sie für die Herstellung von CBD-Edibles kein Öl aufgießen. Eine Flasche Öl von hoher Qualität ist alles, was Sie brauchen.

Lesen Sie mehr:   Wie kann man ein Haus in Basel kaufen?