Alles, was Sie über das Mieten eines Privatjets wissen müssen

Das Mieten eines Privatjets kostet einiges an Geld, weshalb die meisten Menschen nicht auf diese Transportform zurückgreifen. Es gibt jedoch mehrere Flugstrukturen, die heute sehr vorteilhafte Möglichkeiten bieten. Der folgende Artikel enthält ein Update zu den Optionen für Privatjet-Charter.

Vermietung von Privatjets

Die Anmietung eines Privatflugzeugs für Ihren persönlichen Flug erfordert die Mittel, aber nicht vollständig. Sie können diese Website besuchen, um mehr Informationen erhalten . Tatsächlich variieren die Preise dieses Marktes erheblich in Abhängigkeit von mehreren Parametern, einschließlich des Flugzeugtyps (Turbo-VS-Jet), der Anzahl der Passagiere (der Größe des Autos), des Ziels, der Flughafensteuern, der Verfügbarkeit und anderer. 

Genau auf der Grundlage all dieser Elemente wird der Preis definiert. So können Sie für einen Privatjet zwischen 1.500 (kleiner Jet) und 10.000 Euro (für ein Flugzeug mit mehr Passagieren) variieren. Sie können auch mal gehen, bis zu 50.000 USD. Es hängt von Ihrer Aufenthaltsoption ab. Darüber hinaus können Sie sich auch vom Erfolg bestimmter Fluggesellschaften inspirieren lassen, die sehr zugängliche Angebote anbieten. Dies ist bei Wingly der Fall, der Fluggesellschaft, die Flüge in ganz Europa zu erschwinglichen Preisen durchführt. Diese Fluggesellschaft verfügt über Mietgenehmigungen (sogenanntes Air Operator Certificate), um zur Durchführung von Flugflügen berechtigt zu sein.

Mehrere andere Optionen zum Erkunden

Es gibt andere Optionen, die es Ihnen ermöglichen, von Privatjets zu profitieren, z Platz für 3 Passagiere). Es sei daran erinnert, dass Lufttaxis als die besten Möglichkeiten unter allen derzeit auf diesem Markt verfügbaren Optionen angesehen werden. Tatsächlich können die Preise von Flugtaxis bis zu 50 % niedriger sein als bei Jet-Charter-Betreibern.

 Wingly hat beispielsweise ein Modell der Eigentumsteilung über eine Flotte von einem Dutzend Flugzeugen entwickelt. Dieses Unternehmen führt Lufttaxiflüge in mehreren europäischen Ländern durch, darunter Frankreich, Deutschland, die Niederlande und Belgien.

Lesen Sie mehr:   Online-Immobilienbewertung: Was müssen Sie wissen?

In Bezug auf Zeitersparnis, Zeitplan und Ziele

Im Allgemeinen ist der Hauptgrund für das Fliegen eines Privatjets die Zeitersparnis. Kontrollieren Sie Ihren Zeitplan und fliegen Sie zu mehr Zielen. Wenn Sie privat reisen, entscheiden Sie selbst, wann und von wo Sie abreisen. In Wirklichkeit sind Sie nicht durch die von den Fluggesellschaften gewählten Zeiten eingeschränkt. Darüber hinaus können Privatjets mehr Flughäfen anfliegen als kommerzielle Fluggesellschaften. Auf diese Weise können Sie direkt zu den Flughäfen fliegen, die Ihrem Zielort am nächsten liegen. Fluggesellschaften wählen ihre Strecken nach Beliebtheit. Da Ihr Privatjet-Charter jedoch einzigartig ist, können Sie überall hin fliegen. Zudem haben Privatjets deutlich kürzere Start- und Landestrecken als Linienflugzeuge.